Fachbegriffe

Da Aikido in Japan begründet und entwickelt wurde, haben alle Bewegungen und Techniken japanische Bezeichnungen. Diese lernt man im Training automatisch, da sie von den Trainern immer wieder verwendet werden.
Die Verwendung der japanischen Bezeichnungen hat einen unschlagbaren Vorteil:

Da alle Aikidokas auf der ganzen Welt diese Begriffe verwenden, kann man in jedem Dojo auf der ganzen Welt ohne Sprachprobleme sofort mittrainieren.

 

Anfang und Ende des Trainings

 

japanisch Aussprache Erklärung
Onegai Shimasu "onegai schimas" Wird am Anfang des Trainings gesprochen und bedeutet etwa: 'Ich bin bereit zu lernen und zu trainieren'.
Domo arigato gozai mashita "domo arigato gozai maschta" Wird am Ende des Trainings gesprochen und bedeutet etwa: 'Vielen Dank für das soeben Erhaltene'.

 (i und u am Wortende werden oft nicht ausgesprochen resp. so leise, dass man es fast nicht hört)

 

 

Zahlen:

Die Zahlen von 1 bis 10 werden oft beim Zählen im Training verwendet:


Zahl


japanisch


Aussprache


Zeichen

1 ichi "itsch" ich
2 ni "ni" ni
3 san "san" san
4 shi "schi" shi
5 go "go" go
6 roku "rok" roku
7 shichi "schitsch" shisi
8 hachi "hatsch" hashi
9 kyu "kiuu" kiu
10 juu "dschu" ju

(i und u am Wortende werden oft nicht ausgesprochen resp. so leise, dass man es fast nicht hört)

 

Quellen: Die verwendeten Zeichen sind der CD-ROM 'Aikido Clip Arts' vom Dojo Musha-Shugyo, Kerkerstraat 29, 9401 GV Assen, The Netherlands, entnommen, die japanische Schreibweise der Zahlen stammt von 'Japanische Zahlen', Wikipedia (30. September 2009, 17:21 UTC).

 

zurück...